Business Case Mobilitätsrichtlinie

Du hast deine Mobilitätsrichtlinie fast fertiggestellt. Du weißt, welche Maßnahmen du ergreifen möchtest. Nun geht es noch um die Kosten. Zahlen sich die Maßnahmen aus? Wenn ja, innerhalb wie vieler Jahre? Wenn nicht, welcher Betrag steht dann unter dem Strich? Und welche CO2-Einsparungen kannst du erwarten? Fragen, die das Management oder der Vorstand sicherlich stellen werden.

Wir unterstützen Organisationen auf verschiedene Weise bei der Berechnung der Kosten oder den Auswirkungen auf die CO2-Emissionen:

1. Auswirkungen pro Maßnahme

Stelle dir vor, du hast deine Mobilitätspolitik nicht drastisch geändert. Du hast beispielsweise eine einzelne Maßnahme ergriffen oder eine Regelung angepasst. In diesem Fall berechnen wir die Kosten, Einsparungen und Auswirkungen auf die CO2-Emissionen für diese Maßnahme oder diese Regelung.

2. Generisches Mobilitätsmodell

Angenommen, du hast deine Mobilitätsrichtlinie modernisiert. Für deine bestehenden und neuen Mitarbeiter bedeutet dies eine Anpassung ihres Mobilitätsprogramms. Dies führt dazu, dass das Reiseverhalten anders sein wird als im Rahmen der vorherigen Richtlinie.

Welche Mitarbeiter nutzen welche Regelung? Was kosten die (verschiedenen) Regelungen pro Person? Wie werden deine Mitarbeiter reisen? Nur ein paar Fragen, die die Kosten deiner neuen Richtlinie bestimmen.

Das Mobilitätsmodell von 3pm zeigt die derzeitigen Kosten deiner neuen Mobilitätspolitik und deren Entwicklung im Laufe der Zeit. Du kannst direkt sehen, wie sich die Kosten ändern, wenn du einen oder mehrere Aspekte deiner Richtlinie änderst.

Beispielergebnis eines generischen Modells

3. Individuelles Mobilitätsmodell

Unser umfassenderes Mobilitätsmodell zeigt neben dem Gesamteffekt auf Unternehmensebene auch den Effekt pro Mitarbeiter. Dies kann für Unternehmen interessant sein, die sicherstellen möchten, dass niemand benachteiligt wird. Oder für Unternehmen, die bestehenden Mitarbeitern, die durch die neue Richtlinie benachteiligt sind, eine Entschädigung anbieten möchten.

Beispielergebnis des individuellen Mobilitätsmodells; die Auswirkung auf das Gehalt für Mitarbeiter X, wenn er/sie sich für die neuen Regelungen A bis E entscheidet.